Aktuelles

 

Rückblicke

Cool1.FerienwocheCool

Wir sind erfolgreich in die erste Woche der Sommerferien gestartet. Trotz anlaufender Baumaßnahmen haben wir uns die Ferienlaune nicht vermiesen lassen.  Zu Beginn besuchten wir den Spielplatz in Gompitz. Mit stetig steigendenden Temperaturen wichen wir in die Matschanlage aus und genossen den Schatten und den kühlen Sand.

Dienstag starteten wir zu unserem ersten größeren Ausflug zum Dresdner Zoo. Aufmerksam und mit wachem Blick durchstreiften wir das Gelände, um das Zoo-Quiz rund um Elefanten, Erdmännchen und Co. lösen zu können. Eine Mittagspause mit Pommes & Eis haben wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen. ;)

Den Mittwochvormittag verbrachten wir in einem sehr angenehm temperierten Kinosaal im Rundkino. Bei Popcorn, Nachos und Gummibärchen erfreuten wir uns der musikalischen Darstellung des Filmes „Sing 2“.

Spannend und abenteuerlich wurde es am Donnerstag im Stadtmuseum zur Aufklärung eines Falles von  Schmuckdieben. Mit jeder Menge Hinweisen und viel Geschick gelang es der Gruppe den Dieb Paul zu erwischen. Eine zweite Gruppe erkundete die vielfältigen Räume des Verkehrsmuseums und die ausgestellte Modelleisenbahn.

Um auch der Hitze am letzten Ferientag der ersten Woche zu entfliehen verbrachten wir unseren Vormittag im Schatten des Zschoner Grundes und kühlten uns in dem seichten Gewässer der Zschone ab. Im Anschluss gingen wir zum gemeinsamen Mittagessen in die Schule zurück und ließen die Woche mit entspanntem Spielen in der Matschanlage ausklingen.

 

 

Cool2.FerienwocheCool

Zu Beginn der Woche hatten die Kinder die Möglichkeit die Holzhäuser für die Matschanlage farbig zu gestalten. Der erste Ausflug der Woche ging in die Technischen Sammlung. Ein Teil der Kinder besuchte eine Feuershow mit verschiedensten Chemikalien und Reaktionen wo selbst Wasser zum Brennen gebracht wurde. Der andere Teil der Kinder hat im Tonstudio eine eigene CD eingesungen. Am Mittwoch bekam die Gruppe eine Einführung zum Thema Shorttrack und eine Führung durch die Eishalle inklusive Sporteinheit von den Experten.  Zum Ausgleich zu den letzten Ausflügen veranstalteten wir ein Kinotag in der Turnhalle und zum Abschluss der Woche einen Büchertag für alle Kinder. 

 

Cool3.FerienwocheCool 

Durch niedrige Kinderzahlen konnten wir uns gemütlich in der Matschanlage und Turnhalle in der Einrichtung verteilen. Auch Bastelangebote zu Faltkünsten wie Origami begeisterte viele Kinder und sorgte für stundenlange Beschäftigung. In der Mitte der Woche fand unser Highlight statt: ein Ausflug ins Rundkino Dresden. Dort schauten wir uns den aktuellsten Minions Film an.

 

Cool4.FerienwocheCool

In der vierten Ferienwoche begann der Montag mit einem Kreativangebot. Die Kinder konnten sich ein T-Shirt mit Textilfarben gestalten. 
Am Dienstag war unser Ausflug nach Oskarshausen.
Mittwoch konnten die Kinder Duft- und Knetseife herstellen.
Am Donnerstagbesuchten wir das Heimatmuseum und staunten über die reichhaltigen Sammlungen.
Zum Abschluss der Woche war Disco und Entspannung angesagt.

 

Cool5.FerienwocheCool

Am Montag sind wir bei gewöhnlicher sommerlicher Hitze in der Matschanlage und in der Turnhalle entspannt in die Woche gestartet. Am Nachmittag hat Chiara angeboten mit Eiswürfeln zu malen. Dabei entstanden interessante Kunstwerke. Dienstag erkundeten wir mal einen neuen Spielplatz. Wir fuhren nach Löbtau in die Baluschekstraße. Dort sind die Kids mit Begsiterung geklettert, auf dem Trampolin gesprungen und haben Fange gespielt. Am Mittwoch wurde es sportlich bei uns. Wir hatten die Artos – Fechtschule im Haus und durften in zwei Durchgängen ein Schnuppertraining mitmachen.Donnerstags machten wir einen Ausflug in die Innenstadt. Dort ging es für 15 Kinder in das Stadtmuseum. Dort nahmen sie am Programm „Mal mal anders“ teil. Die Kinder duften sich dort unter Anderem darin probieren mit Zahnbürsten, Schwämmen, Spülbürsten, Kartoffelstampern und Teigschaber Bilder zu gestalten. Die restliche Gruppe schmökerte in der Zentralbibliothek nach neuen Lieblingsbüchern und Spielen. Trotz des schlechten Wetters gestalteten wir die gemeinsame Zeit am Freitag mit Gemeinschaftsspielen in der Turnhalle (heutiges Lieblingsspiel: Linienhasche), ausgiebigen Playmobilspielrunden und Basteltischen mit Steckerperlen & Armbandperlen.  

 

Cool6.FerienwocheCool

Die letzte Woche war eine Herausforderung, denn es waren reichlich Kinder im Hort. Traditionsgemäß ist die letzte Woche unsere Vorbereitungswoche für das kommende Schuljahr. Es wurde geräumt und gewerkelt. Trotz alledem fanden wir die Zeit zum Steine anmalen, Film schauen und Sportangeboten. Es wurde von den 3. Klässlern das Schuleinführungsprogramm geübt. Außerdem wurde unsere Matschanlage die gesamte Ferienzeit sehr gut genutzt und die Kinder bauten sehr kreativ und harmonisch. 

 

Schließtage im Hort:

07.10.2022

06.04.2023

19.05.2023

30.05.2023

 

 

Elternumfrage

 

Auswertung Elternumfrage: Zufriedenheit

Liebe Eltern, 

wir möchten uns recht herzlich für Ihre Teilnahme an unserer Umfrage zum Thema „Elternzufriedenheit im Hort“ bedanken. Es gab viel positives Feedback, worüber wir uns sehr gefreut haben. Das Wichtigste für uns ist, dass sich die Kinder bei uns wohl fühlen und sich in den vier Jahren individuell zu selbstsicheren Persönlichkeiten entwickeln können.

Des Weiteren sind wir natürlich an einer guten Erzieherpartnerschaft mit Ihnen interessiert. Deshalb nehmen wir uns Ihre konstruktive Kritik natürlich ebenso zu Herzen. Im Team haben wir über die einzelnen Punkte gesprochen und reflektiert, wo noch Verbesserungspotenzial besteht. Im neuen Schuljahr werden wir unter den gegebenen Rahmbedingungen versuchen möglichst viel umzusetzen.

 

In der Auswertung haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst dargestellt.

Es gab einen Rücklauf von 50 Zetteln.

 

1. Wie zufrieden sind Sie mit der Zeit, die Ihr Kind in unserem Hort verbracht hat?

  • sehr zufrieden:             56,00%
  • zufrieden:                     31,00%
  • nicht zufrieden:              4,00%

 

2. In welchen Bereichen sollte sich unser Hort Ihrer Meinung nach verbessern?

  • Förderung der Kinder:           17 
  • Pädagogisches Konzept:         12
  • Lernen& Angebote:                34
  • Elternarbeit:                           5
  • Öffentlichkeitsarbeit:            4
  • Teamarbeit:                           12

 

Bei Auswertung der Daten wurde deutlich, dass der Großteil der befragten Eltern eine Verbesserung im Bereich Lernen & Angebote sehen. 

Außerdem wünschen sich die befragten Eltern in folgenden Bereichen ebenso eine Verbesserung: 

  • Wunsch zur Betreuung und Durchführung von Hausaufgaben 
  • Vielseitigere/externe Angebote (Ausflüge z.B. in die Zschone/ zum Sportplatz, nicht nur Fußball)
  • gruppenstärkende Angebote/gemeinsame Vesperzeit
  • Webseite (Aktualität + Infos)
  • Kommunikation
  • Umsetzung des pädagogischen Konzeptes
  • Aufsicht im Gelände 
  • bessere Unterstützung in Konfliktsituationen

 

3. Wo liegen Ihrer Meinung nach die Stärken unseres Hortes?

  • Förderung der Kinder:                   9 
  • Pädagogisches Konzept:                 9
  • Lernen& Angebote:                        7
  • Elternarbeit:                                  9
  • Öffentlichkeitsarbeit:                   2
  • Teamarbeit:                                  10

 

In den weiteren Bereichen sehen die befragten Eltern zusätzlich die Stärken des Hortes und würden uns deshalb weiterempfehlen: 

  • freundliches/ herzliches/ gesprächsoffenes/ liebevolles/ engagiertes Team
  • umfangreiches/ tolles/ vielseitiges (Spiel-)Angebot/Ferienhöhepunkte 
  • familiäre/ offene Atmosphäre
  • gemütliche/ kleine Schule mit schöner Außenanlage 
  • Kommunikation
  • Beziehung zum Kind 
  • Zuverlässigkeit in Bezug auf die Heimgehzeiten 

 

4. Wie die Eltern die abschließende Zeit im Hort in Schulnoten bewerten 

Noten:            1 x 8

                      2 x 23

                      3 x 9

                      4 x 3

                      5 x 0

                      6 x 0